CROSSMEDIA baut Führungsmannschaft im Bereich Digital aus

art_ausbauFuehrungart_Führungsmannschaft Digitalart_armin02Alexander Volk

Aufgrund des überproportionalen Wachstums verteilt Crossmedia die Führung ihres Digitalbereichs auf mehrere Schultern. Unter Leitung von Geschäftsführer Armin Schroeder verantworten ab sofort Sabine Wilhelm, Ingo Schwab, Michael Schmitz und Alexander Volk als Unit Direktoren sowie Markus Joepen als Leiter CrossProductions die Kundenberatung sowie die Weiterentwicklung der digitalen Beratungsangebote bei der unabhängigen Mediaberatungsagentur. Der Bereich Digital konnte seine Belegschaft sowie betreute Volumen mit Bestands- und Neukunden, wie Aktion Mensch oder dem Spiegel, in den letzten zwei Jahren verdoppeln und seine Beratungsleistungen ausbauen.

Sabine Wilhelm und Ingo Schwab verantworten mit ihren Planungteams die Beratung für Display, Bewegtbild und Mobile. Michael Schmitz zeichnet mit seiner Gruppe für den Bereich Performance/SEM verantwortlich; Markus Joepen für Digitale Produktion. Wilhelm, Schmitz und Joepen sind bereits langjährig mit der Agentur gewachsen. Schwab, seit knapp zwei Jahren im Team, war zuvor als Leiter Neue Medien/Digitales Marketing beim Unternehmen Schülerhilfe beschäftigt. Neu an Bord ist Alexander Volk. Als Direktor für Business Intelligence & Technology unterstützt er die Mediaberatungsagentur mit seinen technischem Know-how, das er sich in den letzten 12 Jahren im Online-Marketing bei namhaften Agenturen zu eigen gemacht hat. Fortan entwickelt und optimiert er Online-Technologien und Tools, wie aktuell das „Smart Data Planning“ für die Crossmedia.

Armin Schroeder, Geschäftsführer Crossmedia Digital: „Mit dem erweiterten Führungsteam professionalisieren wir Struktur und Prozessmanagement, um die Beratungsqualität für unsere Kunden weiter auszubauen. Die Zusammenarbeit von langjährigen Kollegen, die sich durch erweiterte Aufgabenfelder und Übernahme von Verantwortung sehr entwickelt haben, sowie neuen Köpfen macht die richtige Mischung aus – zusammen leben sie die kompetente Beratung für unsere Kunden und setzen sich für deren Belange mit Leidenschaft ein.“

Entwicklung CROSSMEDIA Digital:

Crossmedia Digital hat seine Mitarbeiterzahl sowie ihre Beratungsvolumen mit Bestands- und Neukundengeschäft in den letzten beiden Jahren verdoppelt. Der Bereich beschäftigt heute 40 der insgesamt 153 Mitarbeiter bei Crossmedia und betreut Kunden wie Hornbach, Tamaris, DAK oder Conrad. 20 Neukunden hat Crossmedia Digital seit Verlauf 2012 überzeugen können. Dazu gehören Aktion Mensch, der Spiegel, Messe Berlin und die SPD.

Über die oben genannten Disziplinen hinaus gehört auch earnesto, unsere Unit für Content- und Social Media Marketing, zum sich ebenfalls exponentiell entwickelnden Leistungsspektrum.

Zu CROSSMEDIA:

CROSSMEDIA steht für unabhängige und differenzierende Kommunikationsberatung. Im Verlauf des letzten Jahres kann die Agentur ein Mitarbeiterwachstum von 18% auf heute 153 Mitarbeiter über alle deutschen Standorte in Düsseldorf, Hamburg und Berlin vorweisen und ihr Beratungsvolumen im Jahresverlauf bis heute um rund 30% ausbauen.

Seit Agenturgründung 1997 hat sie sich als Alternative zu den globalen Media-Networks etabliert, die nicht nur alle denkbaren Kanäle in ihre Planung mit einbezieht, sondern diese auch effektiv miteinander vernetzt. Seit 2008 und bis heute als einzige Mediaagentur Deutschlands lässt sich CROSSMEDIA ihre interessenneutrale Beratung im Sinne der Transparenz jährlich zertifizieren.

  • Pressekontakt
  • CROSSMEDIA GmbH
  • Nicole Weschke
  • Hildebrandtstraße 24A
  • 40215 Düsseldorf
  • fon: 0211.86652.441
  • weschke@crossmedia.de
 
  • Armin J. Schroeder, Geschäftsführer Digital
  • Hildebrandtstraße 24 A
  • 40215 Düsseldorf
  • fon: 0211.86652.0
  • schroeder@crossmedia.de