Mediastrategen als Sparringpartner für Kunden aus dem Mittelstand

art_kirstenLuebke

Clevere Werbestrategien sind keine Frage des Budgets. Gerade Mittelständler brauchen fundierte Mediaberatung, um ihre Zielgruppen effizient zu erreichen. ...

Clevere Werbestrategien sind keine Frage des Budgets. Gerade Mittelständler brauchen fundierte Mediaberatung, um ihre Zielgruppen effizient zu erreichen.

[…] Gerade bei kleineren Werbeetats arbeitet die Düsseldorfer Agentur Crossmedia schon seit geraumer Zeit mit geostrategischer Optimierung der Kundenansprache. Auf diese Weise können mittelständische Handelsunternehmen ihre Zielgruppen exakt orten und dadurch kostengünstig erreichen. […]

Auch Crossmedia macht keine Unterschiede zwischen Groß und Klein [Anm. CROSSMEDIA: Gemeint ist die Betreuung großer und kleiner Kunden], versichert Kirsten Lübke, Unit-Direktorin und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Düsseldorfer Media-Agentur. Crossmedia ist selbst mittelständisch geprägt und inhabergeführt. Umsatzzielvorgaben, die einen kleineren Werbungstreibenden als „B-Kunden“ einstufen und einem weniger erfahrenen Planer zuweisen würden, gebe es hier nicht, versichert Lübke. […]

Dabei benötigen Kunden aus dem Mittelstand oft eine intensivere Beratung als große Werbungtreibende. Ein reger Austausch von Informationen sei hier oftmals erforderlich, sagt Sabine Wilhelm, Mediaberaterin Digital & Viral bei Crossmedia, „Marketing und Mediaplanung sind meist nur Teilaspekte der vielfältigen Aufgabengebiete, mit denen sich Mittelständler auseinandersetzen müssen.“

Crossmedia bietet deshalb auf die Bedürfnisse und Mediakenntnisse des Kunden abgestimmte Seminare und Präsentationen an. Vor allem Online-Marketing und Online-Planung seien für viele Mittelständler ein hochrelevantes Thema, sagt Wilhelm. Dem Kunden LeasePlan, einem Anbieter von Fuhrparkmanagement, ermöglichte Crossmedia durch einen Workshop, Suchmaschinen- und E-Mail-Marketing näher kennen zu lernen und diese Werbeformen sinnvoll in die eigenen Zielvorstellungen einbinden zu können.

Erfolgreich kann die Zusammenarbeit zwischen Media-Agentur und mittelständischem Werbekunden nur dann sein, wenn die Partner sich auf Augenhöhe begegnen. Zumindest in Grundzügen sollte sich der Mittelständler deshalb beim Thema Media auskennen. Nur so kann er lernen, den Agenturleuten die richtigen Fragen zu stellen. „Werbungstreibende müssen die gängigen Analysen und Bewertungsmechanismen kennen“, bestätigt Moccamedia-Chefin Cornelia Lamberty. „Bei uns sind die Kunden deshalb auch mal für eine Woche vor Ort.“

Ein gewisses Grundwissen ist mittlerweile bei vielen mittelständischen Kunden vorhanden, diese Erfahrung hat Michael Jäschke gemacht. „Dabei muss der Kunde sicher nicht alle Details der taktischen Planung nachvollziehen können“, verdeutlicht der JOM-Geschäftsführer, „das Verständnis gewisser Wirkungszusammenhänge der Medien und der wichtigsten Kennzahlen ist jedoch hilfreich.“

Oft jedoch haben Mittelstandskunden im Gegensatz zu großen Konzernen weder Zeit noch Ressourcen, sich selbst ausreichend Media-Know-how anzueignen. Crossmedia bemüht sich deshalb, kleinen Werbekunden Basiskenntnisse in Sachen Media zu vermitteln. „Das hilft dem Mittelständler, die Relevanz von Media für die eigenen strategischen Ziele erkennen zu können“, sagt Kirsten Lübke.

[…] Diese Ansprechpartner sind dann aber häufig auch offener für kreative Ideen und innovative Mediakonzepte, sagt Sabine Wilhelm. So konnte die Crossmedia-Beraterin ihren Kunden LeasePlan davon überzeugen, neben klassischer Media immer wieder auch Online und PR in den Vordergrund zu rücken. Der Mittelständler steigerte damit, das haben Marktforschungen von Crossmedia ergeben, kontinuierlich sowohl die Markenbekanntheit wie auch die Werbeerinnerung. […]

Mediacase // LeasePlan

Fuhrparkmanagement ist ein erklärungsbedürftiges Angebot, das der Zielgruppe nicht allein über Fachmedien vermittelt werden kann. Die Marke LeasePlan soll als kompetenter Partner für Fuhrparklösungen etabliert und gefestigt werden. Eine integrierte Ansprache soll innerhalb der stark umworbenen Zielgruppe nicht nur Aufmerksamkeit für die Marke, sondern auch Aktivierung schaffen – offline und online. Bei der Mediastrategie setzt Crossmedia auf Printanzeigen in Wirtschafts- und Fachzeitschriften. Daneben sieht die Strategie das Presenting redaktioneller Themen-Specials vor, die die inhaltliche Nähe zum Werbeträger schaffen und somit Glaubwürdigkeit erzeugen sollen. Neben Online-Advertorials und PR in Form von redaktionellen Integrationen, Besetzen bestimmter Themen im Bereich Auto und Umwelt, repräsentative Umfragen oder die Konzentration auf Themen-Specials in Wirtschafts- und Entscheidermedien wirbt LeasePlan zudem per klassischem Direktmarketing. Diese Mailings werden inhaltlich passend zu den aktuellen Kampagnenthemen an die Entscheiderzielgruppe verschickt. Crossmedia begleitet die Maßnahmen mit quantitativer und qualitativer Marktforschung, um die Ziele dieser konvergenten Kundenansprache über alle Kanäle hinweg messbar zu machen.