No Risk, no Marke

Unbeirrt von der Übermacht der Media-Networks verfolgen wir weiter unseren eigenständigen Kurs: Als erste Mediaagentur treten wir dem Verband der kreativen Kommunikations- und Werbeagenturen (GWA) bei. Wir sind davon überzeugt, dass es für die Zukunft der Kommunikation mehr braucht als Media oder Kreativität allein. Nur in Kombination können wir unseren Kunden langfristig zu einem Leuchtturmdasein verhelfen. „Holistisch, unkonventionell, scharf“ tituliert die W&V und zeichnet unseren Gründer Markus Biermann nicht zuletzt für diesen Schritt als „Wichtigsten Branchenkopf 2019“ aus.

Als Covid-19 die Welt in Atem hält, setzen wir weiter auf Substanz und Qualität – u. a. mit unserem regelmäßig erscheinenden COVID-Dossier – wohl wissend, dass gerade jetzt Marken einen wertvollen Beitrag leisten müssen und das Rückgrat jedes Unternehmens sind. Wie wichtig und richtig konsistente Markenführung ist, belegen zahlreiche Preise: Wir gewinnen z. B. gleich 2 x den Deutschen Mediapreis 2020 und werden bei den Effie Awards 2020 mit Silber für unseren internationalen Kunden Etihad Airways ausgezeichnet – ein Beleg für unsere exzellente Teamzusammenarbeit zwischen London und Düsseldorf.

Kein Widerspruch dazu ist unsere Büroeröffnung in Bielefeld: Als Weltmarktführer in verschiedenen B2C- und B2B-Segmenten ist Ostwestfalen-Lippe eine der bedeutendsten Wirtschaftsregionen Deutschlands. Mit adisfaction stößt außerdem ein neues Mitglied mit dem Schwerpunkt Finanz- und Content Marketing dazu und bereichert unser Worknet. Auch unser B2B-Angebot CROSSMEDIA PRO können wir mit einer Handvoll Neukunden zum Jahresende erfolgreich am Markt positionieren. Und es gibt auch etwas zu feiern: Unsere Berliner Dependance wird 10 Jahre und widmet ihr Jubiläum einer gemeinnützigen Spendenkampagne, was in Pandemiezeiten ein großartiges (Marken-)Zeichen ist.

Mitarbeiter: über 500
Stimmung: Fokussiert, vernetzt und mutig