Werbetrends 2017: Was führende Media-Experten voraussagen

art_markusBiermannNeu

Gemeinsam mit weiteren Branchen-Insidern gibt Markus Biermann, Gründer und Geschäftsführer von CROSSMEDIA, seine Prognose für die Verteilung des Werbebudgets im neuen Jahr ab:

Wie wird 2017? Diese Frage dürfte vor allem die deutschen Medien-Vermarkter umtreiben, die sich im Kampf um Werbebudgets in den kommenden Monaten wieder gegenseitig mit Gattungsstudien und imposanten Reichweitenzahlen überbieten dürften. HORIZONT Online hat dort nachgefragt, wo über die Verteilung des Media-Kuchens entschieden wird – bei den Mediaagenturen. […]

Aus Sicht von Geschäftsführer Markus Biermann spricht vieles dafür, dass das Werbeklima positiv bleibt. Dies werde tendenziell zu einem Netto-Wachstum bei den Medien führen. „Sofern sie Premium im Portfolio haben“, so Biermann. […]

Einig sind sich die Experten darin, dass es die Publikumstitel schwer haben werden. „Um die Zeitschriften muss man sich weiterhin Gedanken machen. Trotz einer ausgeprägten Premium- und Special-Interest-Palette auf der einen Seite und einer rabattwütigen Me-Too-Fraktion auf der anderen Seite scheint das Segment kein Wachstum generieren zu können“, bilanziert Crossmedia-Geschäftsführer Biermann. […]

Als Gattung im Aufwind kann man nur Out-of-Home bezeichnen. […] Auch Crossmedia-Chef Biermann glaubt, dass kein anderes Medium die Stärken der Digitalisierung so konsequent nutzt wie die Außenwerbung. […]

Zum Online-Artikel