Partnerschaft mit Kreativen bringt Erfolg

art_newBusinessWachstum

Die inhabergeführte Agentur Crossmedia steigert 2012 ihre betreuten Billings zweistellig auf 346 Mio Euro. Sein Scherflein beigetragen hat das junge Berliner Büro mit Neukunden wie MyHammer und SPD.

Die 1997 von Markus Biermann gegründete Mediaagentur Crossmedia schließt das vergangene Jahr mit einem satten Plus ab. Die betreuten Mediabillings lagen 2012 bei 346 Mio Euro nach 262 Mio Euro im Vorjahr. Die Summen beinhalten die Volumina aus Planung und Einkauf. Die entsprechenden Zahlen für den Einkauf allein sind 286 resp. 193 Mio Euro. Crossmedia hat seine Zentrale in Düsseldorf und eröffnete vor einigen Jahren Niederlassungen in Hamburg und in Berlin. Das Hauptstadt-Büro gründete die inhabergeführte Mediaagentur vor zweieinhalb Jahren. Es trägt zum Gesamtumsatz naturgemäß nur einen kleinen Teil bei, aber für sich allein betrachtet hat sich seine Größe im vergangenen Jahr verdoppelt. Laut Mathias Bade, Mitglied der Crossmedia-Geschäftsleitung und Leiter des Berlin-Büros, hat sein Team von anfänglich vier auf jetzt zehn Mitarbeiter aufgestockt.
Prominenter Zugang ist Markus Siegel, 39, der zuletzt bei Initiative Velux und Bang & Olufsen betreute und davor bei Zenithmedia sowie dem Heinrich Bauer Verlag arbeitete. Auf seiner neuen Position agiert er als Gruppenleiter neben Frederike Seliger, die den Aufbau des Büros schon seit dessen Gründung mit verantwortet. Siegel kümmert sich vorrangig um die Messe Berlin. Der Kunde wurde Mitte letzten Jahres gewonnen und stellt mit seinen rund 40 Einzeletats einen großen Posten auf der Income-Seite der Agentur dar.
In der Folgezeit überzeugte Crossmedia weitere Neukunden, und zwar MyHammer und die SPD, die beide ganzheitlich im Mediabereich betreut werden. Die SPD betraut die Agentur 2013 mit allen Landtagswahlen und der Bundestagswahl. Dies beinhaltet die speziell zum Wahlkampf aufgestellten Plakatflächen (Wesselmann-Plakate). Hier ist eine Aufgabe die optimale Aussteuerung von klassischen kommerziellen Flächen zu Wesselmann-Plakaten. Darüber hinaus bearbeitet Crossmedia das gesamte Mediaspektrum für die Partei. Weitere Kunden im Team um Bade, Seliger und Siegel sind Fleurop, Ärzte ohne Grenzen und McFit.

Kooperationen mit Berliner Kreativagenturen

Bade resümiert: „Wir sind stolz, als verhältnismäßig kleiner Standort so viele Kunden an Land gezogen zu haben. Punkten konnten wir vor allem durch unsere neutrale Planungsqualität und die Regionalkompetenz unseres Berliner Büros. Dabei sind auch unsere Partnerschaften zu berlinansässigen Kreativagenturen wichtig.“ Besagte Partnerschaften begannen mit Heimat auf dem Kunden Hornbach, lange bevor Crossmedia sein Büro in Berlin gründete. Die Heimat-Verbundenheit setze sich z.B. bei A.T.U und McFit fort. Bei dem Neukunden SPD gilt die Kooperation der Agentur Super J+K, bei MyHammer Realgestalt und bei McFit neuerdings Dojo. Alle Werbereien haben ihren Sitz in Berlin.
Noch enger als mit Kreativdienstleistern wird freilich mit der Zentrale in Düsseldorf agiert. Dieser Schulterschluss macht es möglich, dass die Berliner auf sämtliche Crossmedia-Angebote und –Services wie Forschung, Planung und Einkauf, Digital und Social Media, PR und Geo- wie Handelsmarketing zurückgreifen können. „Durch unseren individuellen Planungsansatz und dem Vernetzungsgrad aller Disziplinen können wir die Ziele unserer Kunden nachhaltig erreichen“, versicherte Bade.