Armin Schroeder wird Geschäftsführer Digital

art_arminSchroeder

Weichenstellung bei CROSSMEDIA

Armin Schroeder zieht ab sofort als Geschäftsführer Digital in die Führungsebene der Düsseldorfer Mediaberatungsagentur Crossmedia ein. 2006 ging der 38-jährige mediale Allrounder mit seinem Team für Online-Mediaberatung bei Crossmedia an den Start. Dank seiner langjährigen Erfahrung in den Bereichen Markenkommunikation, New Media und Technik konnte die Unit Digital ihr Angebot seitdem stark ausbauen und diversifizieren: Mittlerweile begegnen 30 Mitarbeiter in vier Disziplinen den gewachsenen Anforderungen des Marktes.

Nach Stationen bei verschiedenen Kreativagenturen sowie als geschäftsführender Gesellschafter der Firstgate Systems machte Armin Schroeder vor fünf Jahren den Schritt zur inhabergeführten und netzwerkunabhängigen Crossmedia in die Mediabranche mit dem Ziel, das Thema „Next Level Media“ als wichtige Kernkompetenz der Fullservice-Mediaagentur stärker auszubauen. Getreu dem beratungsintensiven Planungsansatz von Crossmedia gelang es ihm, die klassische Mediaberatung erfolgreich mit den Schwerpunkten New Media und Technik zu dem Bereich Digital zu vernetzen. Aus dem ehemals kleinen Berater Team wuchs in den letzten Jahren eine Digital Einheit, die über das genuine Kernfeld Online-Media auch die Bereiche Search und Performance, Mobile sowie Produktion und Tools betreuen.

„Mit seinem integrativen Media-Ansatz, der alle Kommunikationskanäle für eine punktgenaue Zielgruppenansprache bestmöglich vernetzt, steht Armin Schroeder in hohem Maße für die Kernwerte der Crossmedia“, begründet Crossmedia-Gründer Markus Biermann die Ernennung zum Geschäftsführer Digital. Dass Schroeders Konzept aufgeht, zeigt auch die Wachstumsprognose für das kommende Jahr: 2012 wird weiterhin mit einem kontinuierlichen Wachstum im mittleren zweistelligen Prozentbereich gerechnet.

Über CROSSMEDIA
CROSSMEDIA steht für unabhängige und differenzierende Kommunikationswegeberatung. Dazu nutzt die Agentur die Möglichkeiten einer Medienlandschaft, die einen radikalen Wandel erlebt und gestaltet Kommunikation für Menschen, deren Medien-Nutzungsverhalten sich ebenso grundlegend verändert. Seit Agenturgründung 1997
hat sie sich als Alternative zu den globalen Media- Networks etabliert, die nicht nur alle denkbaren Kanäle in ihre Planung mit einbezieht, sondern diese auch effektiv miteinander vernetzt. CROSSMEDIA hat ihren Hauptsitz mit in Düsseldorf und ist darüber hinaus mit Büros in Hamburg, Berlin und New York vertreten. Mit dem Transparenzbericht beweist die Agentur ihre Haltung zu neutraler, transparenter Mediaberatung.